Startseite » Technik

Startseite Geschichte Technik Produkte Starkholz Forstbetrieb Anfahrt Kontakt Impressum

Zur Technik des Sägewerkes

Vor der Modernisierung welche 1990 durchgeführt wurde, mussten die Produktionsziele neu definiert werden. Wichtig bei der Entscheidung war eine hohe Flexibilität in Richtung Kundenanforderung und der Rundholzbearbeitung. Es musste sichergestellt werden, dass sowohl Nadelholz als auch Laubholz eingeschnitten werden konnte.

So fiel die Entscheidung auf ein Hochleistungsvollgatter und eine Mehrblattkreissäge der Firma HVT Link Oberkirch.

Durch eine Neuinvestition einer Bandsäge welche hochflexibel einsetzbar ist, können wir nun Kundenanforderungen aus einer Hand anbieten. Weiterer Vorteil den wir mit der Bandsäge nutzen können, ist die Verarbeitung von Rundholz mit einem Durchmesser von max. 1,30 Meter. Weitere Detailinformationen finden Sie hier.

Bei der Baumaßnahme wurde die Sägehalle vergrößert. Es wurden verschiedene Quer- und Längsförderer vor und hinter der Hauptmaschine eingebaut. Auf den kompletten Rundholz- und Schnittholzplatz wurde ein Teerbelag aufgebracht. Der Transport des Rundholzes im Betrieb erfolgt durch zwei Stapler.

technische Daten der Hauptmaschine:

Antrieb mit 80 KW
Drehzahl 300 U/min
Durchlass 71 cm
Voschub max.: 12 m/min

technische Daten der Nebenmaschine:

Antrieb mit 30 KW
Drehzahl 2000 U/min
Durchlass 100 mm
Vorschub max.: 60 m/min

technische Daten der Bandsäge:

Antrieb mit 30 KW
Drehzahl 2000 U/min
Durchlass 100 mm
Vorschub max.: 60 m/min